SO VERWENDEST DU DEINE HYPERX PRODUKTE SICHER.

Viel Zeit vor dem Computer zu verbringen kann zu Schmerzen und Verletzungen führen. Die wiederholte Überlastung Deiner Gelenke kann zu Schmerzen, Schwellungen und eingeschränkter Beweglichkeit führen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nerven-, Muskel- und Sehnenverletzungen an Händen, Handgelenken, Armen, Rücken und anderen Körperteilen. Diese Verletzungen stehen im Zusammenhang mit Muskel-Skelett-Erkrankungen wie Karpaltunnelsyndrom, Tenditis, Tenosynovitis und anderen Beschwerden. Je nach persönlichem Gesundheitszustand und Lebenswandel können Dir die folgenden Gesundheits- und Sicherheitshinweise dabei helfen, Dein Verletzungsrisiko zu reduzieren. Die folgende Liste mit Gesundheits- und Sicherheitshinweisen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist kein Ersatz für ärztliche Beratung. Wenn Du wiederholt unter Schmerzen, Schwäche, Herzrasen, Kribbeln, Taubheit, Brennen oder Steifheit leidest, HOLE UMGEHEND ÄRZTLICHEN RAT EIN.

Für die bequeme und optimale Verwendung Deines HyperX Produktes gelten unter anderem folgende Gesundheits- und Sicherheitshinweise:

Nimm eine gesunde Körperhaltung ein. Richte Deinen Stuhl, Deinen Tisch und Deine Geräte so ein, dass Du bequem und aufrecht sitzen kannst und Dein unterer Rücken gestützt wird. Versuche, Dich beim Spielen so zu positionieren, dass Deine Oberarme in natürlicher Haltung herabhängen, die Schultern entspannt sind und sich auf gleicher Höhe befinden und die Füße sicher auf dem Boden stehen. Wenn Deine Füße nicht bequem den Boden erreichen, passe die Sitzhöhe an oder benutze eine Fußbank. Entferne nicht benötigte Dinge unter dem Tisch, um für mehr Beinfreiheit zu sorgen. Versuche, nicht den Hals zu beugen oder die Schultern anzuspannen, während Du spielst.

Vermeide Belastungen für die Handgelenke. Positioniere Deine Tastatur etwa auf Ellenbogenhöhe direkt mittig vor Dir. Vermeide es, Deine Handgelenke zu beugen, zu drehen oder zu überstrecken. Passe gegebenenfalls die Tastaturfüße an, sodass Deine Handgelenke beim Spielen gerade und entspannt bleiben können. Vermeide es, Deine Handgelenke für längere Zeit auf harten Oberflächen aufzulegen. Halte Die Maus locker in der Hand und benutze den ganzen Arm, um sie zu bewegen.

Vermeide Belastungen für Hände/Finger. Tippen mit entspannten Fingern und leichtem Tastendruck kann das Verletzungsrisiko durch häufig wiederholte, leichte Anstrengung reduzieren. Achte darauf, dass häufig benötigte Elemente bequem erreichbar sind. Durch eine Neubelegung der Tasten entsprechend Deiner persönlichen Spielweise kannst Du die Häufigkeit minimieren, mit der Du Deine Finger und Gelenke überdehnen musst.

 Vermeide Belastungen für die Augen. Über längere Zeiträume auf Deinen Bildschirm zu sehen, kann eine Belastung für die Augen darstellen und zu weiteren Sehproblemen führen. Gönne Deinen Augen regelmäßig kurze Pausen, indem Du vom Monitor wegsiehst und Deinen Blick auf ein mindestens 6 Meter entferntes Objekt fokussierst. Stelle außerdem Deinen Monitor mit etwa einer Armlänge Abstand auf und stelle die Höhe so ein, dass sich die Oberkante ungefähr auf Augenhöhe befindet, um die Belastung der Augen weiter zu reduzieren. Passe die Helligkeits- und Kontrasteinstellungen an Deine Anforderungen an.

 Mache häufig Pausen. Eine größere Vielfalt von Aktivitäten kann die Wahrscheinlichkeit von Schäden in Zusammenhang mit übermäßiger Computernutzung verringern. Stehe gelegentlich auf und strecke deine Arme, Handgelenke und Schultern sowie Nacken und Rücken.

Erkenne die Warnsignale Deines Körpers. Wenn körperliche Beschwerden auftreten, hole ärztlichen Rat ein.

Denke beim Spielen daran, dass eine dauerhafte Überbeanspruchung derselben Muskeln und Gelenke zu körperlichen Beschwerden oder Verletzungen führen kann. Versuche, entspannt zu bleiben, vermeide unnatürliche Körperhaltungen und Bewegungen und mache regelmäßig eine Pause, um Verletzungen zu vermeiden und Deine Spielleistung zu optimieren.

Die Informationen auf dieser Seite können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.